Warum genau jetzt der richtige Zeitpunkt ist zu reisen

Warum genau jetzt der richtige Zeitpunkt ist zu reisen

Jetzt ist der richtige Zeitpunkt! Egal wie alt du bist, denn Reisen ist schön und aufregend, das weiß jedes Kind. Man profitiert von tollen Erlebnissen und es erweitert den Erfahrungshorizont.

Reisen bildet. Und dabei ist es völlig egal, ob Du jung oder alt bist, es ist nie zu spät zu reisen. Dabei stehen 5 bis 7 Kontinente zur Verfügung, sowie ca. 206 Länder, in die man reisen kann.

Da hat man quasi die Qual der Wahl.

Reisen nach dem Schulabschluss

Eine passende Gelegenheit um zu verreisen ist die nach dem Schulabschluss. Gerade nach dem Abitur, dass ja durchaus schweißtreibend ist, ist die Gelegenheit günstig zu reisen. Einfach um z. B. einen Tapetenwechsel vorzunehmen, man kann ja schließlich nicht immer das Gleiche sehen. Viele Veranstalter bieten hier spezielle Reisen an. Ein Auslandsaufenthalt bietet sich nach dem Abitur an, um die Zeit dazwischen vorteilhaft zu überbrücken. Work & Travel heißt eine Form des Reisens und bedeutet, dass man während des Reisens arbeitet. Viele zukünftige Arbeitgeber sehen das sogar gern, denn es zeugt von Selbständigkeit und dem Erlangen von wertvollen Erfahrungen.

Reisen mit Zwanzig

Vielleicht ist das Reisen in den Zwanzigern die beste Zeit um die Welt zu erkunden. Wenn man um die Zwanzig ist, befindet man sich in einer Übergangszeit. Zum einen will man seine Freiheit genießen und ist jung, zum anderen steht man aber auch schon mit einem Bein im Erwachsenenalter. Jung genug, um Spaß zu haben, aber auch erwachsen genug um zu wissen, welche Richtung die passende ist. Wenn man als Zwanzigjähriger reist, ist man einfach schon ausgeglichener. Du verbringst nicht mehr eine Woche, um die Nächte durchzufeiern. Die Zeit in den Zwanzigern ist wirklich eine Phase, in der man sich selbst besser kennenlernt und zu sich selbst findet.

Reisen mit Dreißig

Wenn es um Reisen mit Dreißig geht, findet man in diesem Segment häufig Singlereisen. Fakt ist, dass die Zahl der Single-Reisenden seit Jahren zunimmt. Single-Reisen sollte man dabei nach Altersstruktur und Reisemotiv unterteilen. Reisen für Singles um die Dreißig werden von Frauen und Männern gleich viel gebucht. Für viele Alleinreisende lohnt sich die Buchung eines Cluburlaubs, da man bei diesem noch am leichtesten Kontakte zum anderen Geschlecht knüpfen kann.

Es gibt natürlich auch noch andere Gründe, denn man muss mit dreißig ja nicht zwangsweise Single sein. Vielleicht ist es ja auch mal Zeit sich eine Auszeit zu nehmen, ganz egal ob die Single oder in einer Beziehung bist. Es gibt genügend Paare, die zusammen auf Weltreise gehen.Aber auch wenn Du 30 Jahre jung bist und dich engagieren willst, wäre die Freiwilligenarbeit vielleicht etwas für dich. In Freiwilligenprojekten kannst Du dich für Mensch, Tier und Natur engagieren und gleichzeitig neue Erfahrungen sammeln sowie Land und Leute kennen lernen.

Reisen mit Kindern

Mit Kindern zu verreisen stellt immer eine große Herausforderung dar, aber es ist auch wunderschön. Es gibt auf dem Reisemarkt schon kompakte Familienreisen. Dabei ist auch Außergewöhnliches. So werden z. B. Safari-Touren im offenen Jeep angeboten. In Kuba kann man Kutschfahrten und Baden unterm Wasserfall buchen. Man muss jedoch nicht immer ins Ausland reisen, auch im heimischen Land findet man andere schöne Plätze. Gerade mit noch sehr kleinen Kindern ist ein Auslandsaufenthalt manchmal schwierig zu gestalten. Viele Reiseveranstalter bieten zusätzliche Kinderbetreuung an, sodass die Eltern eine Auszeit genießen können.

So wird das Reisen unvergesslich, egal ob jung oder alt.


Weitere Artikel & Tipps die dich interessieren könnten:

Hi, ich bin Oliver. // Flashpacker //

Habe eigentlich immer Fernweh. Steige nur mit Handgepäck in den Flieger. Reise vorwiegend mit meinem selbst gestalteten Rucksack. Mein Fulltime-Job hält mich nicht davon ab möglichst viel von der Welt zu sehen.

  1. Mein Reden: Reisen geht immer! Habe letztens auch erst was dazu geschrieben, warum man auch in fortgeschrittenem Alter nicht aufs Reisen verzichten muss (oder auch erstmal damit anfangen kann).

    • Hallo Sabine,

      gut zusammengefasst. Es muss ja auch nicht immer gleich eine große Fernreise sein. Man kann ja auch klein anfangen, zum Beispiel mit einer Städtereise.

  2. Ja! Reisen geht immer.
    Ich selbst bin nach der Schule für 1 Jahr nach Irland. Als ich zurück gekommen bin und Studentin war, reiste ich mir Backpack Low Budget um die Welt.
    Als ich dann meinen ersten Job hatte wurden aus Hostels Hotels.
    Nun, längere Zeit im Job und passenden Reisepartner-Freund gefunden, geht es endlich zu fernen Zielen…
    Ich sehe bei mir selbst einen Wandel im Reisen…früher viel spontaner und kostengünstig…heute eher geplanter und gerne auch mal etwas schönere Hotels.
    Daher finde ich auch: Bis zur Rente warten um erst dann richtig viel zu reisen ist Quatsch. Denn dann reise ich wahrscheinlich wieder ganz anders. Wer weiß..vielleicht Kreuzfahrten und sowas.
    Das Leben will genau jetzt gelebt werden! 🙂

    LG Janine

Du hast noch Tipps oder Fragen? Ich freue mich über deinen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst auch HTML benutzen:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

+1
Tweet
Share
Share
Pin