5 Gründe warum du nicht auf die Insel Sal reisen solltest

5 Gründe warum du nicht auf die Insel Sal reisen solltest

Du willst auf die Kapverden? Ich nenne dir 5 Gründe warum du nicht auf die Kapverden reisen solltest!

Letzes Jahr habe ich 9 Tage auf Sal, neben Boavista wohl die beliebteste Insel der Kapverden verbracht.

Ich habe für dich 5 Gründe warum du nicht auf die Insel Sal reisen solltest!

1. Du stehst nicht auf schöne feine Sandstrände?

Jetzt wird es schon problematisch. Warum? Die Kapverden haben nämlich einige schöne Strände. Einen findest du zum Beispiel auf der Insel Sal in Santa Maria.

Strand in Santa Maria (Kapverden, Insel Sal)

2. Strandbars sind auch nicht so dein Ding

Du hängst nicht gerne an schönen Strandbars ab? Wie ärgerlich.

Insbesondere am kilometerlangen Sandstrand von Santa Maria reihen sich nämlich viele tolle Strandbars aneinander.

3. Mit „No Stress“ kannst du so gar nix anfangen?

Pech gehabt. So lautet das Insel-Motto der Kapverden.

Nicht nur ich habe die Zeit am Strand in Santa Maria genossen

4. Du stehst auf echtes Schmuddelwetter

Auch hier muss ich dich enttäuschen, denn auf den Kapverden ist es das ganze Jahr über feinstes Wetter.

5. Du gibst gerne so richtig viel Kohle für deine Reisen aus?

Mit etwas Glück bekommt man schon Angebote ab 299 Euro für ca. 1 Woche. Wer zum Beispiel auch kein Problem hat ab Amsterdam zu fliegen, der sollte mal bei TUI.nl schauen. Dort haben wir unsere Reise auch sehr günstig gebucht.

 

Hi, ich bin Oliver. // Flashpacker //
Habe eigentlich immer Fernweh. Steige nur mit Handgepäck in den Flieger. Reise vorwiegend mit meinem selbst gestalteten Rucksack. Mein Fulltime-Job hält mich nicht davon ab möglichst viel von der Welt zu sehen.

Du hast noch Tipps oder Fragen? Ich freue mich über deinen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst auch HTML benutzen:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

+1
Tweet
Share
Share
Pin